09-12-2018

Screen Shot 2018-12-12 at 3.35.36 PM

Gottesdienst Programm

 Gruß: Machet die Tore weit und die Türen der Welt hoch, daß der König der Ehren einziehe! Psalm 24, 9

 Gebet:

 Einleitungslieder:                                             -O du fröhliche (GM#216)- 

                                                                            -Tochter Zion (GM#194)-

 Opferhebung und Gemeindegesang:                -Lobt Gott ihr Christen (GM#202)-                                     

 Kerzenfeier:                                                                        Elena Peters und Shirley

 Bekanntmachungen und Gebetsanliegen:                                                                      

 Extra Gesang:                                                                                          Cecilia Heide                                                                        

 Text:                                                             

 Botschaft:                                              Pred. Abram Wieler                         

 Schlusslied:                                                       -Vom Himmel hoch (GM#203)-

 Segen:           

 Um 10:20 am. beginnt Sonntagschule bis 11:10 am.                                

 

Programmleiter: Pancho Schmitt

Präludium: Elena P.        Pianistin: Elena P.

Singleiter: Jeffrey S. Pancho & Betty S. Annita W.



Aufkommende Aktivität:

·     Mittwoch, den 19. Dezember, um 7:00 pm. Schulweinachtsprogramm in der Kirche.

·     Am 28. Januar 2019 Jahressitzung.

 

Information:

·     In Campo 114a haben wir jeden Sonntag um 10:00 am. Gottesdienst und jeden Donnerstag um 8:00 pm. Bibelstunde mit den Tarahumaras.

·     Am 02. Dezember besuchten 551 Personen den Gottesdienst.

Bekanntmachungen

1.   Montag um 7:00 pm. Elternabend in der Kirche für alle Familien unserer Schule.

2.   Mittwoch um 7:00 pm. Bibelstunde (Katechismus-Unterricht).

3.   Freitag um 7:00 pm. Weinachtschor übung.

4.   Samstag um 6:00 am. Männergebetstunde.

5.   Von der Swift-Feuerwehr geben sie an allen die in der Feuerversicherung sind, bekannt, das sie Freitag um 1:00 pm. das Land mit Speicher (wo früher die Feuerwehr war) Ausrufen wollen.

6.   Wenn noch jemand für Erntedank möchte etwas einlegen weil die Ernte später verkauft wurde, dürft ihr es gerne in einen Umschlag mit die Bemerkung, das es für Erntedank ist, am Sonntag im Opfer legen. Danke!

7.   Die Sonntagschulkinder durfen wieder Sachen zur Sonntagschule bringen für die Kinder beim Friedensplatz. Es dürfen Kleider, Spielzeug, Seife, Zahnbursten, usw. sein. Es kann neues und gebrauchtes sein aber im guten Zustand. Es wird bis zum 18. Dezember Zeit gegeben und ihr dürft es auch bei Cristy Banman abgeben.

8.   Segenswünsche für Jacob und Lisa Friessen mit ihrem Töchterchen Angela die ihnen am 3. Dezember geboren wurde.

Jugend:

·     Dienstag um 7:00 pm. Unterricht.

·     Donnerstag um 6:00 pm. Jugend Weinachtsbankett.


 Minijugend:

·       Samstag von 5:30 pm. – 9:00 pm. Minijugend Weinachtsbankett. Wer kann, darf ein Geschenk von 15 Dollar mitbringen


Danksagung und Fürbitte:

1.   Danken für das schöne Winterwetter.

2.   Für alle Institutionen, wie Altersheime, Kinderheime, Zentrum für Süchtige und Tages Schulen.

3.   Für Trauende Familien:

·     Familie Peters. Elma Peters MB Canada ist gestorben. Sie war die Frau von Prediger Daniel Peters der die Burwalde Gemeinde angefangen hat und Elma ist hier auch Lehrerin gewesen in der Tagesschule. (Die ganze Familie hat sehr viel geleistet und geopfert für diese Gemeinde).

·     Familie Dyck die ihre Mutter Donnerstag begraben haben. (Sie war die Mutter von Prediger Jacob Dyck Blumenau).

·     Familie Baltz Campo 8, deren Mutter wurde auch diese Woche begraben. (Sie war die Großmutter von etliche Glieder dieser Gemeinde)

4.   Für Kranke in der Gemeinde und Umgebung: Peter & Maria Wiebe Altersheim, Justina Wall Altersheim, Witwe Anna Wiebe de Banman Campo 103, Friedrich Enns Campo 101 und David Enns Campo 101.

5.   Für Reisende während diese Weihnachtszeit.

6.   Für die Obrigkeit im Land.

© CMM BURWALDE 2013